Kreisfeuerwehrverband Helmstedt e.V.
Kreisfeuerwehrverband Helmstedt e.V.
Anschriften der Bereitschaftsführung
KFB_HE_Anschriftenliste_20150323.pdf
PDF-Dokument [253.7 KB]
Aufstellung der Bereitschaft
Fahrzeugaufstellung_KFB_HE_20150323.pdf
PDF-Dokument [76.7 KB]

Gemäß des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes stellen Landkreise eine Kreisfeuerwehrbereitschaft auf. Im Landkreis Helmstedt gibt es die Gefahrgut-und die Kreisfeuerwehrbereitschaft ( KFB ).

Die Wahrnehmung der übergemeindlichen bzw. überörtlichen Aufgaben und der Nachbarschaftshilfe für die Fachaufgaben Brandschutz ( Wasserförderung und Wassertransport ) sowie Hilfeleistung ( Personal und Logistik ) erfolgen durch die Kreisfeuerwehrbereitschaft.

 

Leistungsmerkmale sind:

 

Fachzug Wassertransport 

ca. 10.000 Liter Wasser

 

Fachzug Wasserförderung

ca. 3.800 m B-Schläuche, Feuerlöschpumpen: 3x 8/16; 6x 8/8

 

Fachzug Personal

Durchführung von Hilfeleistungen, Sonderaufgaben

 

Fachzug Logistik

Transport spezieller Gerätschaften

 

Nach Feuerwehrdienstvorschrift 100 werden beim Einsatz von vier Fachzügen mindestens ein Führungstrupp oder eine Führungsstaffel eingesetzt. Bei Anforderung nur eines Fachzuges wird die Führung Kreisfeuerwehrbereitschaft eingesetzt.

 

Für Schadensereignisse innerhalb des Landkreises Helmstedt gilt folgendes:

Die KFB wird auf Anforderung einer Gemeindefeuerwehr / Stadtfeuerwehr alarmiert und entsandt. Je nach Aufgabenzuweisung ist sicherzustellen, dass auch nur einzelne Fachzüge aus der KFB angefordert und eingesetzt werden können.

 

Für Schadensereignisse außerhalb des Landkreises Helmstedt ( überörtlich bzw. Nachbarschaftshilfe ) gilt folgendes:

 

Die Einsatzfähigkeit bzw. der Abmarschzustand der KFB muss in maximal zwei Stunden hergestellt sein. An jedem vorgesehenen Einsatzort muss die KFB über einen Zeitraum von mindestens vier Stunden die Abwicklung eines Einsatzauftrages eigenständig sichergestellt werden können und über eine eigene Versorgungs-und Verpflegungskomponente verfügen.

 

Den Einsatz der KFB, bzw. einzelner Fachzüge, ordnet der Kreisbrandmeister bzw. einer seiner Stellvertreter ( Abschnittsleiter Nord / Süd ) an.

 

Im Einsatzfall wird die KFB, oder einzelne Fachzüge, grundsätzlich der örtlichen Einsatzleitung unterstellt und erhält von dieser ihre Einzelaufträge.

 

Alarmierung der Bereitschaft:

 

Der Bereitschaftsführer und seine Stellvertreter werden durch die Einsatzleitstelle über Funkmeldeempfänger oder telefonisch alarmiert. Die Führungsgruppe und die Zugführer werden dann telefonisch durch den Bereitschaftsführer oder seine Stellvertreter über Telefonkette informiert, die Zugführer informieren dann ihre Gruppenebenfalls per Telefonkette.

Bereitschaftsführer - Tobias Schierding

 

Stellv. Bereitschaftsführer - Jürgen Thorwarth

 

Stellv. Bereitschaftsführer -

Hier finden Sie uns

Kreisfeuerwehrverband Helmstedt e.V.
Nordstr 36
38350 Helmstedt

AKTUALISIERUNG:( einfach anklicken )

Neue LFV Info´s

 

Bilder Bereitschaftsübung

 

Bilder KWB 2017

 

 

Aktualisiert am 06.09.2017

NOTFALL FAX
Vorlage Notfall-Fx für Personen mit Hörschädigung
SMS_112_113_FAX_DE.pdf
PDF-Dokument [69.5 KB]
Haus Florian Bad Harzburg
Fahrradtouren zum Trainieren für Feuerwehr bewegt
Kalender (c) by schulferien.org
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisfeuerwehrverband Helmstedt e.V.